Der KONA Elektro ist nach dem IONIQ Elektro das zweite Elektroauto des koreanischen Autobauers. Für das Design des KONA ist der renommierte Autodesigner Luc Donckerwolke verantwortlich, der zuvor als Chefdesigner für Audi, Volkswagen, Lamborghini und Bentley tätig war.

Zum Modelljahr 2022 hat Hyundai kleine Änderungen am Kona vorgenommen, dessen auffälligste Neuerung die vollflächig geschlossenen und in Wagenfarbe lackierten Frontpartie ist. Im Innenraum erhielt ein digitales 10,25-Zoll-Cockpit Einzug. Änderungen an den Batteriegrößen gab es keine.

Das Elektro-SUV stellte im August 2020 einen neuen Verbrauchs-Rekord für Elektro-Pkw auf. Beim sogenannten Hypermiling konnte der KONA Electric auf dem Lausitzring mit einer einzigen Batterieladung 1.026 Kilometern zurücklegen. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 31 km/h betrug der Stromverbrauch 62,8 Wh/km.

Anfang 2022 musste Hyundai nach einer Reihe von Akkubränden bei etwa 76.000 Kona Elektro die Antriebsbatterie austauschen. Zuvor hatten die südkoreanischen Behörden mängelhafte Batteriezellen des Zellenherstellers LG Energy Solutions als Brandursache ermittelt. Auch der Opel Ampera-e war von dem Problem betroffen.

Für den europäischen Markt wird die Elektroversion des KONA im tschechischen Werk des südkoreanische Automobilhersteller in Nosovice gefertigt.

Welche Modelle gibt es?

64 kWh Batterie

Preis (2022): ab 42.900 €
Max. Reichweite (WLTP)
484 km
Spitzenleistung
204 PS
Höchstgeschwindigkeit
167 km/h
0 - 100 km/h
7,9 Sek.
Technische Daten

39,2 kWh Batterie

Preis (2022) ab 36.400 €
Max. Reichweite (WLTP)
305 km
Spitzenleistung
136 PS
Höchstgeschwindigkeit
155 km/h
0-100 km/h
9,9 Sek.
Technische Daten

Der Hyundai KONA Elektro ist in zwei Akkugrößen erhältlich. Der große Akku mit 64 kWh erzielt eine WLTP-Reichweite von 484 km. Der kleinere Akku besitzt eine Kapazität von 39,2 kWh und schafft eine WLTP-Reichweite von 305 km.

Ausführliche Modellübersicht

Wie schnell kann der KONA Elektro laden?

Nachgeladene Reichweite in 15 Minuten

Kona Elektro mit 64 kWh Batterie
97 km
Kona Elektro mit 39,2 kWh Batterie
61 km

Der Hyundai KONA Elektro mit 64 kWh Akku kann seit dem Modelljahr 2020 Wechelstrom mit 11 kW laden. Ältere Konas mit 64 kWh Akku laden nur einphasig mit bis zu 7,2 kW. Der Kona Elktro mit dem kleineren 39,2 kWh Akku ist generell nur ein einphasiger Bordlader mit 7,2 kW erhältlich. Am DC-Schnelllader kann der große KONA Elektro mit bis zu 77 kW laden. Zum Nachladen von 100 km Reichweite benötigt der Kona 64 kWh in der Praxis 15 - 25 Minuten. Die DC-Ladeleistung des KONA mit kleinem Akku ist auf 46 kW limitiert. Das entspricht einem Nachladen von 100 km Reichweite in 20 - 25 Minuten.

Ladezeiten und Ladeoptionen

Impressionen

Zum Fotoalbum